Der richtige Zeitpunkt für Babyfotos

Oft werde ich von Eltern gefragt, welcher Zeitpunkt wohl der beste sei, um sein Baby professionell fotografieren zu lassen. Prinzipiell gibt es da kein Richtig oder Falsch. Jede Phase in der Entwicklung eines Kindes ist es wert, festgehalten zu werden. Grundsätzlich sollten Sie sich darüber klar sein, welche Art von Babyfotos Sie sich als Erinnerung wünschen.

Wünschen Sie schlafende Bilder Ihres Nachwuchs, die zeigen, wie klein und zart ihr Neugeborenes war, dann entstehen diese Fotos innerhalb der ersten Lebenstage des Kindes. Die Neugeborenenfotos werden bei mir im Fotostudio gemacht in ruhiger Atmosphäre mit ganz viel Zeit für Ihre Familie.

Neugeborenes mit Eltern

Newbornfoto

In den ersten drei Monaten wird sich Ihr Kind enorm entwickeln. Der Charakter der Kleinen wird immer deutlicher, das Gesicht wird runder und die Kinder munterer. Wenn also zwei bis drei Monate nach der Geburt verstrichen sind, entstehen wache Fotos des Babys. Und mit Glück und viel Animation, schenkt es uns auch mal ein Lächeln. Jedoch quälen sich einige Kinder mit den berühmten Dreimonatskoliken. Diese unruhige Phase eignet sich nicht für Babyfotos.

süßes Babyfoto

Süßes Baby

Die Mamas werden das vielleicht gar nicht täglich so bemerken, doch ihr Kind wächst rasend schnell. Hatte es gestern noch Probleme, das Köpfchen zu halten, dreht es sich morgen schon selbstständig auf den Bauch und entdeckt die Welt. Und kaum versieht man sich, kann das Kind auch schon sitzen.

Baby in Bauchlage

Baby 6 Monate

Das Sitzalter empfehle ich auch sehr gern für Babyfotos. Die Kleinen sind in dieser Entwicklungsphase meist sehr ausgeglichen und ganz leicht zu bespaßen.

Baby sitzend

Baby lachend

Um die Entwicklung Ihres Babys für immer bildlich festzuhalten, biete ich Ihnen die Kidscard an. Damit können Sie sechsmal jährlich zum Fotografieren Ihres Kindes vorbeikommen.

Denn: die Kleinen wachsen ja so schnell!